Essilor: Bannière

Textgröße
Essilor: diminuer la taille du texte Essilor: augmenter la taille du texte
   Kinderzimmer: Achtet auf ihre Augen
Drucken   

Erkennung von Sehstörungen

Essilor

Alarmsignale 

Selbst wenn die Eltern keine Augen-Spezialisten sind, können Sie dennoch bestimmte Seh-Probleme bei ihrem Kind selbst erkennen. 

Bei einem der unten stehenden Symptome sollte ein Augenarzt aufgesucht werden:

Beim Baby

• Es reibt sich häufig die Augen.
• Seine Augen bleiben starr. Es folgt Gegenständen, die vor seinem Gesicht hin und her bewegt werden, nicht mit seinen Augen.
• Es wendet sich vom Licht ab.
• Es hält den Kopf ungewöhnlich geneigt.
• Es schielt.
• Es zwinkert nervös mit den Augen usw.

Beim Kleinkind

• Es reibt sich häufig die Augen.
• Es hält den Kopf ungewöhnlich geneigt.
• Beim Laufen stolpert es häufig.
• Es will ungewöhnlich nahe zum Fernsehgerät sitzen.
• Es erkennt die Bilder von Lernspielen nicht.
• Es schreibt mit geneigtem Kopf oder zu nah am Schulheft.
• Es kneift die Augen zusammen, um in der Ferne zu sehen.
• Es schließt ein Auge in der Sonne.
• Es klagt über Kopfschmerzen usw.

Test zur Erkennung einseitiger Schwachsichtigkeit 

Bereits im Säuglingsalter ist eine Überprüfung des Sehvermögens möglicht. Durch Beobachten der Bewegungen auf einem oder beiden Augen und Reaktionen auf vorgehaltene und bewegte Lichter und Gegenstände erhält man wichtige Informationen. Oder, wenn das Kind durch Abdecken des gesunden Auges gezwungen ist, mit dem "schlechten" zu sehen und dadurch irritiert reagiert.

Regelmäßige Kontrollen schützen die Augen Ihrer Kinder

Eine augenärztliche Untersuchung ab dem 10. Lebensmonat wird empfohlen, bei Auffälligkeiten auch schon früher.


nach oben   
Essilor